Fahrtkosten und Zahlungsweise

Behandlungskosten

Das möglicherweise auch schon längere Erstgespräch am Telefon zum gegenseitigen Kennenlernen, und damit ich mich auf Ihr Tier vorbereiten kann, ist für Sie kostenlos. Hier können Sie einen Eindruck von mir gewinnen und dann entscheiden, ob Sie mich zur Behandlung Ihres Tieres heranziehen möchten.

In diesem Erstgespräch können Sie mir mitteilen, was Ihrem Tier fehlt bzw. weshalb Sie meine Behandlung für Ihr Tier wünschen. Wir werden dann hier - wenn Sie sich für die Behandlung bei mir entscheiden - schon ein Vor-Anamnese-Gespräch über Ihr Tier führen, damit ich es schon ein wenig kennenlernen kann und weiß, worum es geht und was ich vorbereiten kann.

Für die weitere Behandlung berechne ich 60 € pro Stunde, was eine übersichtliche Abrechnung gewährleistet. Für eine halbe Stunde sind es 30 €, für 15 Minuten 15 € und so weiter. Die Abrechnung kann minutengenau erfolgen. Dieser Stunden-Satz gilt auch für weitere telefonische Beratungsgespräche für ein bereits von mir untersuchtes Tier, wenn sich eine neue Erkrankung manifestiert, und eine erneute Beratung benötigt wird. Kurze Telefonate zu dem bereits in Therapie befindlichen Thema des Patienten oder Rückfragen nach einem Vor-Ort-Termin werden natürlich nicht berechnet. Das gehört zum Service.

Die gesamt-Behandlungskosten sind vorab schwierig einzuschätzen, es kommt immer individuell darauf an, was therapiert werden soll und welche Therapie oder Therapie-Kombination wir nachher zusammen wählen. Ich werde Ihnen nach der Untersuchung des Patienten Vorschläge machen, und sie entscheiden dann, was Sie möchten.

Die natürlichen Heilmittel, welche ich ihrem Tier dann gegebenenfalls verordne, sind grundsätzlich meist sehr kostengünstig, da natürliche Heilmittel generell nicht so teuer sind.

Man kann eine Therapie anwenden, oder auch eine Kombination von Therapien. Die Mykotherapie lässt sich sehr gut mit der Phytotherapie und der Homöopathie zusammen anwenden. Die Mittel beeinflussen sich gegenseitig nicht (es gibt Ausnahmefälle, auf diese achte ich und wende natürlich Mittel, welche sich gegenseitig abschwächen nicht an) und können sehr gut parallel gegeben werden. Auch die Kombination mit den Bachblüten ist möglich. Im Gegenteil ergänzen sich die Mittel bei der richtigen Wahl noch.

Es kommt ganz darauf an, was zu tun ist, und wofür meine Hilfe benötigt wird. Jede mögliche oder in Ihrem Fall besonders empfehlenswerte Therapieform werde ich ausführlich mit Ihnen besprechen und Sie entscheiden hinterher, was für Sie und Ihr Tier in Frage kommt.

Der erste Besuch bei Ihnen, bei dem Sie mir alles zur Geschichte Ihres vierbeinigen Patienten erzählen und mir alle Fragen beantworten, wo ich ihn in Augenschein nehme und ihn untersuchen werde, ist je nach Fall natürlich der längste.

Selbstverständlich ist ein kürzeres Gespräch, bei dem es um einen leichten Fall geht, oder nur um eine Beratung z. B. bei einer Parasitenproblematik, bezüglich einer guten ausgewogenen Ernährung oder ähnlichem entsprechend günstiger.

Die Folgegespräche bzw. Folgebesuche auch nach einer ausführlichen Erstanamnese werden dann deutlich kürzer und günstiger sein.

 

Ich bitte um Barzahlung (keine Kredit- oder EC-Karte) oder Zahlung per Paypal im Anschluss an die Behandlung.

Nach der Behandlung werde ich Ihnen eine Rechnung ausstellen.

Studenten und Senioren erhalten ermäßigte Preise.

 

Fahrtkosten

Für folgende Stadtteile von Trier fallen keine Fahrtkosten an: Trier Süd, Weismarck, Feyen, Euren und Heiligkreuz.

 

Alle weiteren Orte werden mit 1€ pro km (nur Hinfahrt) berechnet.