Kontakt

Tierheilpraxis Trier

Sabine Raach
54294 Trier

Meine Praxis ist mobil, das bedeutet, ich komme zu Ihnen nach Hause, um Ihr Tier zu untersuchen und zu behandeln. Ich behandle ausschließlich auswärts und nach vorheriger Terminvereinbarung. Rufen Sie mich einfach an oder senden Sie mir eine Email zu.

Das erspart Ihnen den Weg und den Transport des Patienten. Sie können ganz bequem zu Hause bleiben. Ich werde Ihren Liebling gerne in seiner gewohnten Umgebung untersuchen und damit ersparen wir dem kleinen Freund (und auch Ihnen) eine Menge Stress und evtl. auch Angst.

Außerdem kann ich mir ein Bild des Patienten in völlig entspanntem Zustand machen, ihn in Ruhe beobachten während wir uns unterhalten, und so schon ein Gefühl für sein Wesen bekommen.

 

So erreichen Sie mich zur Terminvereinbarung

Montags – Freitags von 08:00 bis 18:00 Uhr             (von 08 - 14 Uhr und wenn ich im Termin bin, freut sich meine Mailbox auf                                                                                       Ihre Nachricht). Ab 14 Uhr bin ich persönlich für Sie da.

0176 – 66 33 96 67    -    Kontaktaufnahme auch gerne per Whatsapp, wenn Sie möchten

Es ist immer eine Mailbox geschaltet, wo Sie mir eine Nachricht hinterlassen können, wenn ich gerade in einer Behandlung bin und damit nicht erreichbar. Ich rufe Sie dann schnellstmöglich zurück.

Bitte hinterlassen Sie dort:

  • Ihren Namen
  • Ihre Rufnummer
  • wann ich Sie zurückrufen kann
  • ganz kurz was Ihr Anliegen ist

 

Es besteht auch die Möglichkeit, eine Behandlung auf das Wochenende zu legen. Dies erfolgt nur nach persönlicher telefonischer Absprache und in dringenden Fällen.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass ich KEINE FERNDIAGNOSEN oder FERNBERATUNGEN durchführe. Um mir ein Bild meines Patienten zu machen, ist es unerlässlich, dass ich ihn mir persönlich ansehe.

WICHTIG

Bitte messen Sie bei Ihrem Patienten ZUERST nach, ob er erhöhte Temperatur oder Fieber hat, falls er oder sie an einer akuten Erkrankung leidet.

Beim Hund und bei der Katze beginnt erhöhte Temperatur ab 39 Grad, von Fieber spricht man ab 40 Grad.

Wenn Ihr Tier unter einer erhöhten Temperatur oder Fieber leiden sollte, wenden Sie sich bitte sofort an einen Tierarzt oder die Tierklinik, nur dort stehen die in der Akutphase notwendigen Mittel wie evtl. Antibiotika, Schmerzmittel oder Cortison und weitere zur Verfügung. Außerdem besteht möglicherweise die Gefahr einer Infektionskrankheit. Diese darf laut Gesetz nur vom Tierarzt behandelt werden.

Bei allen anderen Anliegen freue ich mich auf Ihren Anruf und darauf, mich des Anliegens Ihres Lieblings anzunehmen.